Unterstützung der Lamdon School in Indien

Die LAMDON SCHOOL in Ladakh im indischen Himalaya, direkt an der Grenze zu Tibet, wurde 1973 für die Kinder tibetischer Flüchtlinge gegründet. Schulträger ist die  Lamdon Society, die völlig auf private Mittel angewiesen ist, Schirmherr ist der Dalai Lama.
Sehr bald erfuhr die Schule Hilfe durch die Deutsche Tibethilfe e.V. Im Jahr 1978 ?entdeckte? unsere frühere Lehrerin StDin i.R. Heidi Altmann beim Bergsteigen diese kleine Schule von ca. 80 Schülern, und konnte die Idee, hier gezielt zu helfen, unserer Schulgemeinschaft vermitteln.
Immer wieder entschieden unsere Schülerinnen und Schüler, vom Erlös zahlreicher schulischer Veranstaltungen der Lamdon School etwas zukommen zu lassen. Für die inzwischen auf 800 Schüler angewachsene Lamdon School und das dazugehörige Heim für Waisen- und Nomadenkinder wurden vor Ort u.a. Bettzeug, warme Kleidung, Schuhe, Unterrichtsmaterial, Bücher, Sportutensilien gekauft; in mehreren Fällen konnten dringend notwendige Operationen durchgeführt werden.
Großzügige Spenden unserer Eltern, vor allem bei den weihnachtlichen Schulkonzerten, machten den Neubau zweier Heime für je 100 Mädchen und Jungen möglich. 
Das Kernstück aller Hilfe, besonders der langfristigen, bilden inzwischen Patenschaften für einzelne Kinder: für derzeit 21 ? pro Monat kann einem von der Schule vorgeschlagenen bedürftigen Kind der Schulbesuch einschließlich Ernährung und Kleidung ermöglicht werden.
Eltern, Lehrer, einzelne Klassen, Ehemalige und Freunde unseres Gymnasiums haben bisher ca. 500 Patenkinder unterstützt, derzeit laufen etwa 150 Patenschaften.
Durch den persönlichen Kontakt wird gewährleistet, dass unsere Gelder vollständig dem Schulprojekt zugutekommen. Von der deutschen Tibethilfe werden Spendenquittungen ausgestellt.
Eine schwere Flutkatastrophe im August 2010 hat viele Einrichtungen im Ort zerstört, darunter auch das Krankenhaus. Die Schulgebäude sind zum Glück verschont geblieben, aber drei Schüler, ein Lehrerpaar und zahlreiche Angehörige starben.   

Ansprechpartner:

 

Frau Heidi Altmann

E-Mail: h.altmann@grafnet.net
Frau Tanja Berning

 

Anschrift:

Gymnasium Starnberg

Rheinlandstr. 2, 82319 Starnberg

Tel: 08151/9130-0
Fax: 08151/9130-90
E-Mail: info@gymsta.de
Internet: www.gymnasium-starnberg.de

Übersicht: